Zusatzbeiträge

Der Zusatzbeitrag ist ein einkommensunabhängiger Betrag, der vom Mitglied direkt an die Krankenkasse zu leisten ist. Reicht das Geld der Kasse nicht für alle notwendigen Leistungen, kann sie seit 2011 Zusatzbeiträge in beliebiger Höhe erheben. Die große Koalition plant neue Regeln für die Zusatzbeiträge: Künftig sollen die Kassen sie nicht mehr pauschal, sondern in Prozent vom Einkommen der Mitglieder erheben.

Beitrags-Archiv PKV- Lexikon (alphabetisch gelistet)
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ