Risikozuschlag

Beim Risikozuschlag handelt es sich um einen vom Versicherer geforderten Mehrbeitrag.

Dieser wird benötigt, um ein erhöhtes Risiko, dass beispielsweise von einer Vorerkrankung verursacht wurde, in die Versicherungsleistungen einzuschließen.

Dadurch sind alle zukünftigen Folgen, die aus der Vorerkrankung resultieren können, ebenfalls mit versichert.

Wird ein Risikozuschlag gefordert, dann kann der Antragsteller darüber entscheiden, ob er den Risikozuschlag annimmt oder nicht. Die Annahme wird durch seine Unterschrift bestätigt.

Beitrags-Archiv PKV- Lexikon (alphabetisch gelistet)
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ