Heil- und Kostenplan

Der Heil- und Kostenplan ist ein vom Zahnarzt vor Behandlungsbeginn (kostenlos) zu erstellender Kostenvoranschlag, der sowohl den Befund, die so genannte Regelversorgung als auch die tatsächlich geplante Versorgung enthält, unter Angabe der Art, des Umfangs, der Kosten, und des Orts der Herstellung des geplanten Zahnersatzes.

Die Krankenkasse oder auch die private Krankenversicherung (je nach Tarif) prüft den Heil- und Kostenplan und genehmigt ihn anschliessend.

Beitrags-Archiv PKV- Lexikon (alphabetisch gelistet)
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Heil- und Hilfsmittelrichtlinien

In den Heil- und Hilfsmittelrichtlinien sind begrifflich alle Mittel aufgeführt, die als Heilmittel oder Hilfsmittel gelten und von den gesetzlichen Krankenkassen zu übernehmen sind.

Beitrags-Archiv PKV- Lexikon (alphabetisch gelistet)
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Hausarzt

Ein Hausarzt ist praktischer Arzt oder ein Allgemeinmediziner, der zu seinem Patienten ein enges Vertrauensverhältnis hat, dass auf eine zumeist langjährigen „Arzt-Patient-Beziehung“ zurück zu führen ist.

Der Hausarzt ist in der Regel der erste Ansprechpartner, wenn irgend ein gesundheitliches Problem auftritt. Durch das bestehende Vertrauensverhältnis, kennt der Hausarzt vielfach auch das soziale Umfeld seines Patienten und kann daher auch atypische Krankheitsursachen leichter erkennen. Bei Bedarf ist er auch zu Hausbesuchen bereit. Der Hausarzt überweist seinen Patienten bei Beschwerden oder Erkrankungen, die nicht zu seinem Fachgebiet gehören an einen entsprechenden Facharzt oder Krankenhaus.

Beitrags-Archiv PKV- Lexikon (alphabetisch gelistet)
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Veröffentlicht in H | Gekennzeichnet mit